IV009 – Túria

Ein Foto einer Karte der Parkanlage im Fluss Turia

Heute geht es um den Fluss Túria. In dem Bild könnt ihr den groben Verlauf durch die Stadt sehen. Die Altstadt und das Zentrum von Valencia liegen südlich vom Flussbett.

Die “futuristischen weißen Gebäude”, von denen ich gesprochen habe, kann man hier sehen. Der Kinderspielplatz Gulliver sieht so aus und die Brücke von Calatrava, wo ich ungefähr den Podcast aufgenommen habe sieht so aus. Auch, wie immer, hilfreich ist die Wikipediaseite

Zur Entscheidung über den Bau einer Parkanlage kann man noch sagen:

“Zunächst war hier die Führung einer Stadtautobahn vorgesehen. Mit der Demokratisierung Spaniens nach dem Tod des Diktators Francisco Franco und der wachsenden Aktivität von Bürgerinitiativen verstärkte sich allerdings der öffentlich artikulierte Wunsch der Bevölkerung nach Schaffung eines zentralen Parks anstelle des trocken gelegten Flussbetts. Mit königlichem Dekret vom 1. Dezember 1976 übertrug der Staat die Eigentumsrechte an dem alten Turiabett an die Gemeinde Valencia und diese erteilte im Oktober 1981 dem Architekten Ricardo Bofill den Auftrag, die Grundsatzplanung für einen im ehemaligen Flussbett gelegenen Park vorzunehmen.”

Viel Spaß beim Hören.

Play

3 Gedanken zu „IV009 – Túria

  1. Pingback: Valencia hat ein Aquarium – und was für eins! | Inside Valencia/Barcelona

  2. Pingback: Valencia hat ein Aquarium - Inside Valencia BlogInside Valencia/Barcelona

  3. Pingback: Valencia an einem langen Wochenende - Inside ValenciaInside Valencia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.